Fortbildung

Es gibt verschiedene Fortbildungsmöglichkeiten an unserer Schule:

 

1. Fortbildungswochenenden:
Durch verschiedene praxisrelevante Themen, Live- und Videofälle, gemeinsame Fallanalyse sowie Heilmittel, die vorgestellt werden, sind unsere Wochenenden bunt und lebendig. Sie sind für Absolventen unserer Ausbildungskurse, "alte Hasen" der Homöopathie und für Menschen, die uns und unsere Art Homöopathie zu lehren und zu lernen kennenlernen möchten, gleichermaßen geeignet.

 

Nächste Fortbildungswochenenden:

     

     "Allergien & Notfälle"  (geplant für 12. / 13. September 2020)
             
wird wegen der aktuellen Lage auf 2021 verschoben

        

 

Das Seminar "Vogelmittel in der Homöopathie" wird wegen der aktuellen Lage auf 2021 verschoben


 

2. Teilnahme am laufenden Unterricht: 
Bei Interesse an bestimmten speziellen Themen, zum Nach-Studieren und besonders zum Lernen an Livefällen können Sie am laufenden Unterricht teilnehmen. Die Themen entnehmen Sie dem aktuellen Curriculum (download siehe unten). 
Kosten: je Vormittag 40€

 

Sie erhalten bei Teilnahme von der SHZ anerkannte Fortbildungspunkte.

 

Anmeldung:
Für die Vormittage melden Sie sich bitte telefonisch im Sekretariat oder per E-Mail an.